Sie befinden sich hier: Raisdorfer Mühle > Aktuell > Weidepflege im Frühjahr

02.03.2019 | Weidepflege im Frühjahr

 

Pferdeweiden sind besonderer Beanspruchung ausgesetzt.

  • beschlagene Hufen
  • abrupte Stopps
  • Verbiss in der Grasnarbe

 

Ganz wichtig im Frühjar:

Erhaltung der Grasnarbe.

Spätestens im März ( bei frostfreier Witterung und bei abgetrockneten Weiden ) kann mit der Pflege begonnen werden.

  • Einebnen
  • Begradigung
  • Löcher schließen
  • Weide abschleppen

 

Bei lückigem oder schwachen Bestand sollte eine Nachsaat im zeitigen Frühjahr erfolgen.

Bei der Wahl des Saatguts sollte auf Saatmischungen speziell für Pferdeweiden geachtet werden.

 

Raisdorfer Mühle bietet folgende Saatmischungen für ihre Weide:

 

 

Speziell für Pferde die zu Hufrehe neigen, bieten wir eine Mischung  mit sehr fruktanarmen Gräsern an.

 

Unsere Kräutermischung  bietet Kräutervielfalt für jede Pferdeweide. Wohlschmeckende Kräuter machen das Futter schmackhafter und können zudem die Tiergesundheit fördern.

Diese Website verwendet Cookies. Alle Informationen zum Datenschutz finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
Nutzen Sie diese Website nur, wenn Sie mit den Datenschutzbedingungen einverstanden sind.
Einverstanden

Impressum