Kategorie: Boxenruhe

Pferde, die krankheitsbedingt in der Box bleiben müssen, müssen grundversorgt werden. In der Fütterung sprechen wir vom Erhaltungsbedarf. Ähnlich wie zu dicke Pferde, Magen-, Stoffwechsel- oder Getreideempfindliche Pferde sollten Boxenpferde energiearm und möglichst strukturreich ernährt werden.

Wenn nicht zwingend erforderlich, muss nicht auf die Gabe von Getreide verzichtet werden. Lediglich die Menge sollte reduziert werden.
Hafer ist seit jeher das gesündeste Pferdefutter neben einer ausreichenden Raufutterversorgung, und kann bei entsprechender Menge zum Haupt-Energielieferanten werden. Dann sprechen wir aber von einer täglichen Gabe von 2-3 kg oder mehr.  Der Energiewert von Hafer beträgt 10 -10,5 MJ, im Vergleich zu vielen Müslis ist dieser damit sogar geringer! Eine kleine Menge Hafer für Stehpferde ist daher kein Auslöser für wildes Verhalten.

Gerne beraten wir Sie individuell.

35 Produkte
  • AGROBS Spurenelemente
  • DERBY Gastro Mash
  • St. Hippolyt Equigard Classic - 25kg
  • Agrobs Leicht Genuss - 15kg
  • PAVO - GrainFreeMash - 15kg
  • HÖVELER PUR Mash - 15 kg
  • ST. HIPPOLYT Glyx-Wiese Wiesentaler - 15 kg
  • ST. HIPPOLYT Glyx-Wiese Seniorfaser - 15 kg
  • LEXA Baldrianwurzel
  • PAVO Mobility - 3kg
  • PAVO NervControl - 3kg
  • PAVO Care4Life - 15kg
  • PAVO Nature´s Best - 15kg
  • LEXA Gelenke-Sehnen-Bänder Kräuter
  • HÖVELER Relax - 20kg
  • HÖVELER PRO Balance - 20kg