Kategorie: Jungpferde

Als Jungpferde werden Pferde im Alter von ca. 2,5 Jahren, ab angeritten, bis zum Zahnwechsel mit 4-5 Jahren eingestuft. In dieser prägenden Entwicklungsphase sollte der Nährstoffbedarf angepasst werden, denn Muskeln, Knochen und Sehnen werden nun weiter ausgebildet und angelegt. 

Sofern Getreide verfüttert wird, sollte bis zum Zahnwechsel gequetschtes Getreide verfüttert werden. Generell ist gequetschtes Getreide für Jung- und Altpferde zu empfehlen, die noch nicht oder nicht mehr vollständig kauen oder kauen können. Damit ist die Nährstoffaufnahme gesicherter.

Jungpferde benötigen neben einer ausreichenden Raufutterversorgung nicht viel, sofern sie noch keine größere Leistung erbringen. Bei entsprechendem Leistungsbedarf gibt es mineralisierte Fohlenmüslis und Mineralfutter. Ein zusätzlicher Energiebedarf in der Berittphase kann hervorragend über gequetschten Hafer oder ein energiereicheres Müsli gedeckt werden.

Gerne beraten wir Sie individuell.

Foto: privat
33 Produkte
  • PAvo Podo Junior Müsli
  • Pavo KickStart
  • DERBY Horselyx Mobility
  • DERBY Horselyx Leckmasse ProDigest
  • DERBY Horselyx Leckmasse Original
  • DERBY Dressage 20kg
  • Höveler Reformin Plus
  • Agrobs Weide Mineral Cobs
  • Agrobs Natur Mineral
  • Agrobs Kraftpaket - 20kg
  • Agrobs Haferwiese Sportmüsli - 15kg
  • Pavo Performance - 20kg
  • Pavo AllSports - 20kg
  • Pavo Triple P - 15kg
  • HÖVELER Reformat
  • ST. HIPPOLYT Vollwertpellets - 25 kg