SALVANA Favorit S

SALVANA Favorit S

Verkäufer
SALVANA
Normaler Preis
€37,50
Sonderpreis
€37,50
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Hartes Training, Körungen und Turniere sind nur einige Beispiele, in denen von den Pferden sehr hohe Leistungen verlangt werden. Um die hohen Leistungsanforderungen zu erfüllen benötigt das Pferd genügend Kraft, Ausdauer und eine gesunde Muskulatur. Eine abgestimmte Fütterung mit einem geeigneten Kraftfutter, die auch den Bedarf bei ansteigenden Verbrauch in den Hochleistungsphasen deckt und für eine schnelle Regeneration der Muskulatur sorgt ist daher unverzichtbar um lange Freude mit seinem Sportpferd zu haben. SALVANA FAVORIT S ist ein Kraftfutter für Sportpferde, Deckhengste und Zuchtstuten, das reich an Aminosäuren und Eiweiß ist.

  • SALVANA FAVORIT S enthält hohe Gehalte an Vitamin E und Selen, was besonders die Herz- und Skelettmuskulatur stärkt.
  • Hochwertige Aminosäuren sorgen für einen verbesserten Muskelaufbau.
  • Abgestimmte Mineralstoffe, Spurenelemente und Vitamine in diesem Kraftfutter.
  • versorgen die Sportpferde, Deckhengste und Zuchtstuten bedarfsgerecht in der Hochleistungsphase.
  • Der Zusatz von Traubenzucker in dem Kraftfutter fördert die Konzentration, die Futteraufnahme und liefert zusätzlich Energie.
  • SALVANA FAVORIT S liefert leicht verdauliche Kohlenhydrate (hochaufgeschlossenes Getreide) und Proteine, die eine gezielte Stoffwechselentlastung ermöglichen.
  • VLOG geprüft – Ohne Gentechnik

Während des Einsatzes von SALVANA FAVORIT S erübrigt sich die Fütterung von Mineralfutter. Das Kraftfutter sollte langsam angefüttert werden, so dass die unten angegebene Menge nach einer Woche erreicht wird.

Sportpferde:
1,0 – 2,5 kg pro Pferd und Tag
(je nach Beanspruchung während der gesamten Saison)

Zuchtstuten:
1,0 – 2,0 kg pro Pferd und Tag
(8 Wochen vor dem Abfohlen bis 8 Wochen danach)

Deckhengst:
1,5 - 2,5 kg pro Pferd und Tag
(Je nach Einsatz während der gesamten Decksaison)

 SALVANA FAVORIT S sollte in mind. Zwei Mahlzeiten (morgens und abends) gefüttert werden.